Violinen

Mein Angebot/ Honorar

Ich biete Ihnen Mediation an, insbesondere …
… bei Konflikten in Schule oder Kita, bei denen Kinder, Jugendliche, Eltern, Erzieher*innen und/ oder Lehrer*innen beteiligt sind;
… bei Problemen in Partnerbeziehungen (Trennung/ Scheidung) sowie anderen familiären Kontexten (z. B. Erbschaftsangelegenheiten);
… bei Nachbarschaftsstreitigkeiten;
… bei Konflikten in freizeitorientierten Gruppen (wie Chören, Orchestern, Sportvereinen …);
… bei Schwierigkeiten oder Problemen in Betrieben, zwischen Mitarbeiter*innen verschiedener oder gleicher hierarchischer Stufen.

Ob eine Mediationssitzung (von in der Regel 90 Minuten) ausreicht oder ob mehrere Termine nötig sind, hängt vom Einzelfall ab. Rufen Sie mich gern an, um Näheres zu besprechen.

Das Honorar wird nach Zeitaufwand berechnet. Gern mache ich Ihnen ein Angebot. Ein telefonischer Erstkontakt ist in jedem Fall kostenlos und unverbindlich.
Bei einer drohenden gerichtlichen Auseinandersetzung ist die Mediation in der Regel immer eine kostengünstigere Alternative.

Insbesondere bei Beziehungskonflikten von Paaren arbeite ich gern in Co-Mediation mit einer Kollegin. Zusätzlich kann ich Ihnen hier ein besonderes Angebot machen: Meine Ehefrau Julia Lichte, Paartherapeutin (julia-lichte.de), und ich erarbeiten mit Ihnen gemeinsam in einer ersten Sitzung, ob eine Mediation oder eine Paartherapie für den weiteren Prozess sinnvoll ist.

Sitzungen mit bis zu vier Beteiligten können in meinem Praxisraum in Lübeck-Karlshof stattfinden.
Gern komme ich auch zu Ihnen, wenn Sie einen geeigneten Raum (z. B. in Ihrem Betrieb) zur Verfügung stellen. Bei Mediationen ist es wünschenswert, dass der Raum für beide Streitparteien gleichermaßen als neutral oder als „heimatlich“ wahrgenommen wird.